Foto: hochzeitsstrumpfband.de

 Sicherlich haben Sie schon einmal von der alten Tradition “Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues” gehört. Dieser Brauch stammt aus dem viktorianischen England und wurde erstmals im Jahr 1898 erwähnt: „Something old,something new, something borrowed, something blue, and a silver sixpence in her shoe.“ Der Brauch hat sich auch in Deutschland, besonders… Weiterlesen